Aufnahmeverfahren

Sie müssen – entsprechend § 20 der Oberstufen- und Abiturverordnung OAVO vom 20.7.2009 – die folgenden drei Bedingungen erfüllen:

  • Mindestalter von 18 Jahren
  • und mittlerer Schulabschluss oder (unter bestimmten Voraussetzungen) Hauptschulabschluss
  • und abgeschlossene Berufsausbildung oder zweijährige Berufstätigkeit.

Sie sollten sich ab Anfang November anmelden, wenn Sie im Februar mit dem Vorkurs beginnen wollen.

Die Bewerbung um Aufnahme an das Hessenkolleg Kassel ist schriftlich an die Schulleitung zu richten. Vor der endgültigen Aufnahme muss ein Beratungsgespräch vereinbart werden, außerdem müssen Aufnahmetests in Deutsch, Englisch und Mathematik erfolgreich absolviert werden (genauere Informationen hierzu: http://www.hessenkolleg-kassel.de/?page_id=2303 ).

  Notwendige Unterlagen:

  • Tabellarischer Lebenslauf mit Darstellung des bisherigen Bildungsganges und des beruflichen Werdegangs

  • Geburtsurkunde, ersatzweise eine Kopie von Pass oder Personalausweis

  • Polizeiliches Führungszeugnis

  • Abschluss- bzw. Abgangszeugnis der zuletzt besuchten allgemein bildenden Schule

  • Gegebenenfalls das letzte Zeugnis der beruflichen Schule

  • Gegebenenfalls Zertifikate des Deutschen Volkshochschulverbandes

  • Prüfungszeugnisse

  • Nachweise der beruflichen Qualifikationen und Tätigkeiten

  • 4 frankierte und adressierte Briefumschläge

  • 2 aktuelle Passbilder

Anmeldeformular.doc                        Anmeldeformular.pdf

Anmerkung

Wichtig

  • Die Führung eines Familienhaushaltes kann unter bestimmten Voraussetzungen der Berufstätigkeit gleichgestellt werden.
  • Eine durch Bescheinigung des Arbeitsamtes nachgewiesene, bis zu einem Jahr dauernde Arbeitslosigkeit kann berücksichtigt werden.
  • Wehr- oder Zivildienst-Zeiten werden voll angerechnet.
  • Nicht zugelassen wird, wer die Prüfung zur Erlangung der Fachhochschulreife oder die Abiturprüfung mehr als einmal nicht bestanden hat oder wer die Allgemeine Hochschulreife schon erworben hat.

Der Besuch unserer Schule kann gegebenenfalls durch den Bezug von elternunabhängigem BAföG gefördert werden

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Geben Sie zusätzlich diese Zeichen captcha in das Eingabefeld ein.

Es gibt 3 Möglichkeiten, seine Ausbildung zu beginnen:

VORKURS – 6 Monate = 1 Semester
(beginnt am ersten Unterrichtstag im Februar)

Voraussetzung:

Erfolgreiche Teilnahme an Aufnahmetests in Deutsch, Englisch und Mathematik

Was wir Ihnen bieten:

Unterricht im festen Klassenverband in den Fächern:

  • Deutsch,
  • Mathematik,
  • Englisch,
  • zweite Fremdsprache (Französisch oder Latein),
  • Historisch-politische Bildung,
  • Naturwissenschaften.

x

x

x

EINFÜHRUNGSPHASE – 12 Monate = 2 Semester
(beginnt in der Regel am ersten Montag nach den hessischen Sommerferien)

Voraussetzung:

Erfolgreiche Überprüfung des Kenntnisstandes oder Versetzung am Ende des Vorkurses

Was wir Ihnen bieten:

Unterricht überwiegend im festen Klassenverband in den Fächern:

  • Deutsch,
  • Englisch,
  • zweite Fremdsprache (Französisch oder Latein),
  • Darstellendes Spiel,
  • Historisch-politische Bildung,
  • Wirtschafts- und Sozialwissenschaften,
  • Mathematik,
  • Physik,
  • Chemie,
  • Biologie,
  • Informatik,
  • Sport-AG in der E2.

x

x

x


QUALIFIKATIONSPHASE – 24 Monate = 4 Semester

(beginnt in der Regel am ersten Montag nach den hessischen Sommerferien)

Voraussetzung:

Erfolgreicher Abschluss der Einführungsphase oder Nachweis entsprechender zusätzlicher Qualifikationen

     Ihre Pflichtfächer sind:

  • Deutsch,
  • Englisch,
  • Historisch-politische Bildung und
  • Mathematik.

    Ihre Wahlpflichtfächer sind:

  • zweite Fremdsprache (Französisch oder Latein),
  • Wirtschafts- und Sozialwissenschaften,
  • Biologie,
  • Chemie und
  • Physik

   Ihre Wahlfächer sind:

  • Chinesisch,
  • Darstellendes Spiel,
  • Informatik,
  • Sport und
  • Ergänzungskurse (wechselndes Angebot).

Senden Sie uns eine email an: info@hessenkolleg-ks.de